Neues Immobilienportal getyourZone.de  –  endlich mal was Neues!

Seit dem Frühjahr 2015 gilt ja nun schon das Bestellerprinzip, d.h. der, der den Makler beauftragt, zahlt ihm auch die relativ hohe Provision. Auch die Vermieter müssen eigentlich zugeben, dass das ja auch ganz gerecht ist, aber zwicken tut es trotzdem, vor allem den Gelbeutel! Mancher würde seine Wohnung  ja selbst vermarkten, allerdings schrecken gerade in Ballungszentren viele Vermieter davor zurück, da die Masse an Anrufen und Mietinteressenten sie schier überflutet.  Aus Bequemlichkeit, aber auch  aus Zeitgründen wird das meistens trotz der hohen Maklerkosten dann doch an den Profi übergeben, der sich dies natürlich gut bezahlen lässt. Außerdem trauen sich viele Vermieter nicht zu die Solvenz und wirtschaftliche Lage der Interessenten zu überblicken und einzuschätzen. Gerade die älteren unter ihnen haben Angst, sich für den falschen Mieter zu entscheiden und sich damit eventuell sprichwörtlich die Probleme ins Haus zu holen.  Alle die, die von den Mieteinkünften abhängig sind fürchten sich vor Mietausfall oder im schlimmsten Fall teuren Rechtsstreitigkeiten.

Das muss jetzt nicht mehr unbedingt sein. Wenn Sie als Vermieter bereit sind ein Mindestmaß an Zeit zu investieren können Sie dank einer neuen Immobilienplattform, die genau da ansetzt wo es den Vermietern zu aufwändig wird, selbst und zu deutlich geringeren Kosten als mit Makler, ihre Immobile vermieten.

Seit einigen Tagen ist die Seite getyourzone.de nun schon aktiv und unterscheidet sich deutlich von den bekannten Immobilienseiten wie z.B. immoscout.

Es gibt verschiedene Leistungspakete, die sich im Umfang und in den Kosten unterscheiden. – Je mehr sie bekommen, desto mehr zahlen Sie natürlich. Allerdings reden wir hier von Kosten, die  jede Maklerprovision deutlich unterbieten,  sie befinden sich zwischen 29 EUR für das günstigste und  399 EUR  für die Deluxe Variante, in der der Vermieter sogar gegen Kosten aus Rechtstreitigkeiten und Mietausfall abgesichert wird.

Neu sind gleich mehrere dieser Leistungen, z.B. schickt Ihnen getyourZone

  • einen professionellen Fotografen, der Ihre Immobile im besten Licht darstellt
  • die Immobilien werden nach der Begehung durch den Fotografen als verifiziert gekennzeichnet, dass heißt Mietinteressenten bekommen die Garantie, dass es sich nicht um betrügerische Fakeinserate handelt
  • es wird ein Onlinekalender zur Verfügung gestellt, der es dem Vermieter ermöglicht per Mausklick Interessenten aus- oder abzuwählen und Besichtigungen zu terminieren
  • es gibt eine Absicherung gegen Rechtsstreitigkeiten, sowie einen Mietausfallschutz für 24 Monate garantiert

 

Die Plattform reagiert damit auf das sich verändernde Umfeld auf dem Vermietungsmarkt. Eigentümer, die sich bisher nicht zugetraut haben selbst zu Vermieten wird die Hand gereicht und es wird ihnen ermöglicht mit minimalem Zeitaufwand und Risiko Ihr Eigentum ordentlich selbst zu vermieten.

Es bleibt abzuwarten wie sich die Plattform auf dem hart umkämpften Markt entwickelt und durchsetzt, aber es kann durchaus gesagt werden, dass getyourzone es geschafft hat neue Maßstäbe zu setzen. Übrigens könnten sich hier auch clevere Makler durch die Nutzung der angebotenen Dienstleistungen von getyourzone.de deutlich von Ihren Mitbewerbern abheben.

 

Gute Ideen! Wir wünschen dem Team viel Erfolg und werden Sie über die Entwicklungen dieser Plattform und Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

 

Antonie

 

 

2 Kommentare zu “Neues Immobilienportal getyourZone.de  –  endlich mal was Neues!

Kommentar verfassen